Kroniche Fousanaocht 1964 e.V.

A wie Arbeiter.
Helmut Arbeiter begründete die Kroniche Fousanaocht und legte damit den Grundstein.

B wie Bühnenbau.
Die Mannschaft hinter den Kulissen. Sie sorgen vor und hinter der Bühne für einen reibungslosen Ablauf während der Büttenabende.

C wie Clown.
Das meist getragene Kostüm während der Faschings-Session.

D wie Damen.
Unsere wunderbaren Elferratsdamen sorgen für die perfekte Maskerade aller Mitwirkenden.

E wie Elferrat.
Der Elferrat der Kroniche Fousanaocht 1964 e.V. hat zwischen 20 und 30 Elferräte. Der Prinz der letzten Session wird in den Elferrat behoben.

F wie Feuerdunnekeil
"Kronich Feuedunnekeil" - Schlachtruf der Kroniche Fousanaocht, übernommen von den Flößern, die bis ins 20. Jahrhundert das Holz vom Frankenwald aus bis an die Nordsee flößten. Die Bedeutung kann sehr unterschiedlich sein, je nachdem, in welchem Zusammenhang es gebraucht wird. Von einem ungläubigen Ausdruck des Erstaunens („Feuedunnekeil wos woar denn des?“) über die Bezeichnung für einen gewieften Zeitgenossen („Is des de a Feuedunnekeile!“) bis hin zu einem derben Flößerfluch („Feuedunnekeil nuch amol nei!“) kann es alles bedeuten.
So war es natürlich selbstverständlich, dass der erste Orden von 1964 und der Jubiläumsorden zum 50-jährigen Bestehen das Bild eines Flößers zeigt.

G wie Garde.
Ob Jugend-, Junioren- oder Prinzengarde des ATSV Kronach. Jedes Jahr lassen Sie Ihre Beine zu neuen Tänzen schwingen und begeistern an den Büttenabenden mit einem Tanzfeuerwerk.

Gr wie Großmeyster.
Der Großmeyster der Rytterschaft zum Goldnen Turm zue Cranaha inthronisiert das Prinzenpaar und übergibt ihnen die Insignien der Fousanaochts-Macht.

H wie Housnküh.
Die echtn Kroniche Housnküh begleiten die Kronicher Fousanaocht schon eine lange Zeit und sind bei jedem Einmarsch während der ganzen Session mit dabei.

I wie Intendant.
Einen Intendanten haben wir nicht, aber einen Regisseur. Dieser hat alle Abläufe während der Büttenabende im Griff.

J wie Jahreszeit.
Die 6. Jahreszeit läuten die Kronacher Narren am 11.11. um 11:11 Uhr ein. (Die 5. Jahreszeit belegt bereits das Kronacher Schützenfest)

K wie Kanzler
Unsere Kanzler betreut das Kronacher Prinzenpaar und veröffentlicht am Büttenabend die Regierungserklärung.

L wie Lachen.
Herzlich viel lachen, können Sie bei unserem bunten Programm der Büttenabende.

M wie Mitwirkende.
Ohne die vielen Mitwirkenden vor und hinter den Kulissen wäre das alles nicht möglich. Herzlichen Dank an alle, die sich hier engagieren und jedes Jahr immer wieder mit dabei sind.

N wie Narren.
Narren sind immer herzlich Willkommen.

O wie Orden.
Jedes Jahr stellen wir Ihnen einen neuen Orden vor, den Mitwirkende und Vereinsmitglieder als Auszeichnung für die aktuelle Session erhalten. Hinter jedem Orden steckt eine Geschichte, die wir Ihnen im Büttenabendheft vorstellen.

P wie Prinzenpaar.
Das Kronacher Prinzenpaar. Ist wie jedes Jahr geheim - bis zur Prinzenpaarvorstellung.

R wie Rosenmontag.
Am Rosenmontag feiern wir Hüttenfasching in der Alm - mit Radio1. Eintrittkarten gibts bei Optik Stöckert.

Ry wie Rytterschaft.
Die Rytterschaft zum Goldenen Turm zue Cranaha und die Kroniche Fousanaocht verbindet eine lange Tradition miteinander.

S wie Saalband.
Unsere Saalband begleitet Sie musikalisch durch den Büttenabend und lässt Sie danach das Tanzbein schwingen.

St wie Stadtsoldaten.
Die Stadtsoldaten geleiten das Prinzenpaar durch die Session und sind für die Kroniche Fousanaocht eine Institution seit 1967.

T wie Tusch.
Ein Tusch gehört zu jeder Büttenrede dazu und lässt so manchen erst den Witz verstehen.